Sonderregeln Schießbetrieb - Bogen

Sonderregeln Schießbetrieb - Bogen



    Hallo liebe Bogensportler,

    damit wir unseren Trainingsablauf wieder aufnehmen können, müssen wir uns an einige Vorgaben seitens des BSSB, bzw. der Landes- und Bundesregierung, halten. Heute wurde seitens des BSSB informiert, wie der „kontaktlose Einzel-sport“ im Freien zu organisieren ist. In der Umsetzung im Bereich des Bogensports bedeutet dies, dass wir unsere offiziellen Trainingszeiten gemäß Trainingsplan beibehalten werden.

    Die maßgebliche Voraussetzung für Trainings steht im Punkt 3 der Information. Es dürfen bis zu 5 Personen inklusive Trainer am Training teilnehmen. Das ist für unsere Verhältnisse recht wenig, aber dem ist dann halt mal so, besser als gar nicht trainieren. Für uns bedeutet dies, dass wir uns alle zum Training anmelden müssen, dies wird via einer Doodle Liste organisiert, die wöchentlich neu aufgesetzt wird.

    Pro Schütze ist erstmal nur eine Trainingseinheit pro Woche vorgesehen.

    Die Anmeldung via Doodle Liste ist verpflichtend und bindend, sonst wäre dies gegenüber den anderen Mitgliedern un-solidarisch. Den Link zur Doodle-Liste für die Anmeldung erhaltet Ihr bei den Trainern. Bitte per Whatsapp oder Email kontaktieren.

    Jeder von uns ist natürlich dringend angehalten, die geltenden Vorschriften einzuhalten. Es sollte keiner daran interessiert sein, dass in Aschaffenburg in einer Schützengesellschaft die Ansteckungsrate hochgeht. Deshalb bitten wir seitens des Trainerteams um Verständnis für dieses Vorgehen!

    Wir möchten zunächst den Bedarf beobachten und werden dann ggf. nachsteuern. Da wir die Halle nicht benutzen kön-nen, gibt es im Freien ja noch die Möglichkeit den Feldbogenparcours zu benutzen. Das Donnerstagstraining kann dann parallel zum Training im Außengelände stattfinden, die Feldbogenschützen sollten sich dann wie auf Turnieren auch, auf dem Parkplatz einkleiden und aufbauen.

    Das vereinseigene Bogenmaterial steht bis auf weiteres leider erstmal nicht zur Verfügung, nur eigenes Material darf ver-wendet werden. Wir werden entsprechende Hygiene Maßnahmen für Vereinsmaterial alsbald erarbeiten.

    Das Training der Kindergruppe unter Leitung von Gabi, Claudia und Reiko wird separat geregelt.

    Wir freuen uns wieder gemeinsam unserem Sport nachgehen zu können, auch wenn es erstmal etwas eingeschränkt mög-lich sein wird.

    Habt Spaß beim nächsten Training, alles ins Gold und ... bleibt gesund!!!

    mit sportlichem Gruß aus Winzenhohl

    Peter Schott
    Bogensportleiter